Zwei Songs aus dem Projekt „Feelings“

Ein integratives Musikprojekt, das im Rahmen des Programms „Fördermaßnahmen zur Unterstützung von Prävention und Nachsorge sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ im evangelischen Kinderheim in Wesel mit Marko Launert durchgeführt wurde.

Du kannst mich nicht zwingen:

 

Hey Hey Stopp:

 

Gefördert durch

 

Musikprojekte 2021 mit jungen Geflüchteten

Sobald nach der aktuellen Lage vor Ort die musikalische Projektarbeit wieder möglich ist, sind landesweit verschiedenste Musikprojekte für junge Geflüchtete geplant.

Act/react

Projekte in Kölner Stadtteilen in Kooperation mit der Offenen Jazz Haus Schule

Projektstandorte

  • Quäker Nachbarschaftsheim, Kreuzerstr. 5-9, Köln
  • Flüchtlingswohnheim an den Gelenkbogenhallen Köln-Mülheim
  • Fort IIIb, Köln-Ossendorf

Offene Angebote

  • Inklusive Bandprojekte, Stadtteil-Orchester, experimentelle und improvisatorische Konzepte in Klang-Performances und Ensembles, Song-Writing, Digital-Producing, Percussion und Instrumentenbau.

Kooperationspartner

Offene Jazz Haus Schule, Köln
Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

SoundsOnTape and more

  • mit André George
  • Castrop-Rauxel, Herne, Tonhaus Music

Vocal-Coachings in Verbindung mit Sprachförderung. Eigen Songs werden getextet, gesungen und zum Finale von allen Workshops im Studio aufgenommen.

Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

„Feelings“ – Offene Angebote

  • mit Marco Launert
  • Wesel, Bocholt, Dinslaken, Hamminkeln

Größere Band-Formationen erweitern musikalisch und global die Mit- und Gestaltungsmöglichkeiten. Songs und Performances werden für Präsentationen in der Region erarbeitet.

Kooperationspartner

Rockschule Hamminkeln, Initiativen der Flüchtlingshilfe
Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

Moves@Grooves

  • mit Souhayel Abdelli, John Bakuma Isankunya
  • Paderborn und Projektstandorte nach Bedarf

Nach Bedarf und Interessenlage werden Musik- und Bewegungsprojekte durchgeführt und präsentiert.

Kooperationspartner

Initiativen in der Flüchtlingshilfe
Info: LAG Musik NRW e.V., E-Mail: info@lagmusik.de

Durch Musik zur Sprache

  • mit Burak Altinok und Team
  • Workshops in Bochum-Wattenscheid

XVision ist die Außenstelle der LAG Musik NRW im Ruhrgebiet. Je nach der Situation und aktuellen Bedarfen werden interdisziplinäre und musik-digitale Projekte mit dem Schwerpunkt Sprachförderung mit Musik in Wattenscheid durchgeführt.

Kooperationspartner

XVision, Falken, Initiativen in der Flüchtlingshilfe
Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

Soundsplitter and more

  • mit Dino Salijevic, „Deki“ Dejan Salijevic, „Nenad Nesu“ Salijevic

Online- Musik-Coachings sind in Oberhausen und Duisburg geplant.

Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

Finkenberg Sounds

  • mit Ballak MBaye
  • Trommelperformances

Trommeln in kleinen und großen Besetzungen. Rhythmen und Lieder aus Afrika verschmelzen in den Projektphasen zu einer globalen Sound-Performance. Auftritte beim Stadtteilfest sind geplant.

Kooperationspartner

OT Arche Nova, Görlinger Zentrum, Initiativen in der Flüchtlingshilfe
Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

Globale Musik

  • mit Pit Budde und Josephine Kronfli

Lieder, Tänze und Spiele aus aller Welt werden in den Arbeitsphasen zu einer großen Performance zusammengeführt und live präsentiert.

Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

Humperdinck – Projekt „Hänsel und Gretel“

  • mit Mehdi Pour Bahksh, Harriet Oelers, Tobias Füller und Team
  • Sommerferien 2021

Neue Präsentationsformen entwickeln und präsentieren. Zum 100. Todestag von Engelbert Humperdinck erarbeiten junge Geflüchtete mit Kindern und Jugendlichen aus Xanten und den Jungen Blechbläsern NRW in neuen musikalischen und szenischen Spotlights ihre Visionen zur Märchenoper „Hänsel und Gretel“.

Kooperationspartner

  • Jeunesses Musicales NRW e.V.
  • Hochschule für Musik und Tanz Köln
  • KuBiDia i.G./Kulturen und Bildung im Dialog
  • Migrationsorganisation Xanten, Kulturverein Xanten

Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

WAS ZUSAMMEN MACHEN – EINFACH SO UND OHNE ALLES

  • mit Peter Ausländer und Team
  • mit Stimmlauten, Bewegung, Bodypercussion und mit Zeug, das klingt
  • Orte in NRW

Leute, die ankommen wollen, Leute, die das Gefühl von Zugehörigkeit wiederfinden wollen, Flüchtlingsfamilien beispielsweise…
Leute, die sich noch immer für eine „Willkommenskultur“ einsetzen, Mitarbeiter/innen von Hilfsorganisationen.

Was macht man, wenn man etwas gemeinsam machen will, mit Menschen, die verschiedene Sprachen sprechen und sich nicht verständigen können, Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlichen Alters und mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen. Hier braucht es keinen Bildungsplan und keine didaktische Zielsetzung, hier braucht es Ideen und Intuition.
Hier soll sich etwas ereignen, das auf die Leute wirkt, weil es unaufdringlich und niedrigschwellig ist, was sie einlädt, mitzumachen, aber nicht zwingt, über ihre Schatten zu springen. Es soll sich jetzt ereignen – nicht nach drei vorausgegangenen Proben oder bewilligter Antragstellung. Es soll im Zusammenspiel aller erlebbar werden, wie Willkommenskultur klingt.
Klang und Klinke haben denselben Ursprung. Beide dienen dem Öffnen. Und wie soll es weitergehen? Frag die Leute. Anregungen für mutige und ermutigende situative und partizipative Kulturarbeit. Spiele und musikalisch-szenische sowie tänzerische Improvisationen, die Begegnung thematisieren und erleichtern …

Info: AG Musik-Szene-Spiel in OWL e.V.
E-Mail: ag-musik@web.de

Musik in Flüchtlingsunterkünften

  • mit Burçin Keskin

Musik, Tanz, Bewegung. Offene musikalische Angebotsformen.

Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

Musik im Mädchenzentrum

  • Gelsenkirchen

Offene musikalische Angebote für Mädchen mit und ohne Fluchtbiografie.

Kooperationspartner: Mädchenzentrum Gelsenkirchen
Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

„Rhythm is it II – Dancing with my friends“

  • mit Jutta Poorten und Team
  • Pädagogisches Zentrum der Gesamtschule am Forstgarten Kleve
  • 07.-09.05.2021

Der Rhythmus ist heiß. Ein großes Präsentations-Forum von Body-Percussion bis Tanz ist geplant. Ein integratives Musikprojekt für Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte und Jugendliche aus Kleve. Zum Finale eine große Abschluss-Performance.
Kooperationspartner: Kommunales Integrationszentrum Kreis Kleve, Kalle JZ Kleve, Förderverein der Gesamtschule am Forstgarten Kleve.

Info: BAG Musik Niederrhein-Nord e.V.
E-Mail: BAG-Musik-Niederrhein@gmx.de

LITOpera

  • mit Andreas Durban und Team

Jugendliche entwickeln und produzieren ihre Musik-Theater-Performance zum Thema „Digitalisierung“. Studierende der Hochschule für Musik und Tanz unterstützen sie zusammen mit dem Team um den Regisseur Andreas Durban.

Kooperationspartner

Hochschule für Musik und Tanz Köln
Info: LAG Musik NRW e.V.
E-Mail: info@lagmusik.de

Klaus-der-Geiger-Jubilee-Camp

  • mit Klaus der Geiger, Marion Simons-Olivier, Christian Presch
  • Geldern, Holländer See
  • 12.-14.08.2021

Das ganze Jahr ist für Klaus der Geiger ein Jubilee-Jahr. Allemal ein Anlass für ein Jubilee-Camp. Klaus der Geiger formiert und leitet ein großes Open-Air-Workshoporchester für Präsentationen in Geldern.

Kooperationspartner

  • Stadt Geldern, Pfadfinder St. Georg, Werbering der Stadt Geldern

Info

LITOpera

  • mit Andreas Durban und Team

Jugendliche entwickeln und produzieren ihre Musik-Theater-Performance zum Thema „Digitalisierung“. Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln unterstützen sie zusammen mit dem Team um den Regisseur Andreas Durban.

Kooperationspartner

  • Hochschule für Musik und Tanz Köln

Info

Haldern Pop Festival

  • Conference mit Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, Stefan Reichmann, u.a.
  • 12.-14.08.2021

„Ehrenamt – Verantwortung übernehmen“. Zu aktuellen Themen diskutieren Experten*innen.

Info

Conference Day – Das Fremde hat uns stets reich gemacht

Bei verschiedenen landeszentralen Veranstaltungen erzielten unsere
aktuellen Broschüren „Das Fremde hat uns stets reich gemacht“ mit einem Beitrag von Prof. Dr. Armin Nassehi sowie „Fremdsein – das Verstehen von Mentalitäten“ mit den Kommentaren und Thesen von Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani ein großes Interesse. Die Broschüren können unter: info@lagmusik.de zum Preis von 5,00 € plus Versandkosten bestellt werden.

Demokratie macht stark

Wie lassen sich Jugendliche für politische Themen begeistern? Was verbinden sie mit dem Begriff „Demokratie“? Wie sieht demokratisches Verhalten aus? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigten sich Jugendlichen aus Bochum-Wattenscheid in dem LAG-Musik-Projekt „Demokratie macht stark“.

Nach langen und verschiedenen Vorgesprächen, gelang es drei Kommunalpolitiker aus der Bezirksvertretung Bochum-Wattenscheid, darunter den Bezirksbürgermeister Manfred Molszich, den SPD-Fraktionsvorsitzenden Bastian Rausch und die SPD Politikerin Steffi Wingler für ein Gespräch mit dem Jugendlichen zu gewinnen. Das Gespräch fand am 14.11.2019 statt. Weitere Gespräche sind in diesem Jahr geplant.

Infos anfordern unter: info@lagmusik.de

Qualifizierungsangebote

Fortbildungen in interdisziplinären Praxisfeldern erweitern unser Angebotsspektrum.

Die Bandbreite der Qualifizierungen reicht hier von „Singen in Bewegung“
(u.a. mit Prof. Wolfgang Tiedt, Fortbildungen für Musikprojekte mit
besonderen Zielgruppen bis hin zu Angeboten der „Mobilen Musikwerkstatt“
(u.a. mit Peter Ausländer, Tuba Tuncak, Ilamara Miranda Müller, Dieter
Wetzel).

Weitere Infos auf Anfrage unter: info@lagmusik.de
AG Musik-Szene-Spiel in OWL e.V.: ag-musik@web.de

www.mobile-musikwerkstatt.de

Haldern Pop Conference Day

Zum Haldern Pop Festival gibt es in diesem Jahr wieder einen Conference Day. Start am 10.08.2017 in der Haldern Pop Bar u.a. mit Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani.

Weitere Infos unter www.haldernpop.com