Bundesweites Stipendienprogramm im Bereich Pop

Pop Stipendien für junge Talente

Ein bundesweite Pop Stipendien Programm des BV Pop unterstützt jetzt Newcomerinnen und Newcomer. Die neue Förderinitiative liefert reichlich Unterstützung und bietet eine neue Gelegenheit, mit einer Bewerbung zu neuen Projekten die eigene persönliche Karriere zu voranzubringen. Bewerben können sich Musiker*innen, Sänger*innen sowie Komonisten*innen, Texter*innen, Rapper*innen und DJ s DJanes ab 18 Jahren aus allen Genres der populären Musik.  Das Stipendium hat pro Bewerber*in eine Höhe von 5. 000,00 €

Der Countdown läuft

Der Start für die Bewerbungen ist am 10. Juni 2022. Die Anträge werden in der Reihenfolge des Eingangs geprüft, von einer Jury bewertet und anschließend bewilligt, bis die Fördersumme ausgeschöpft ist. Eine dreiköpfige Jury aus Nordrhein-Westfalen entscheidet über die Anträge.

Zielgruppe und was gefördert wird

Das Stipendienprogramm richtet sich zum einen an Absolventinnen und Absolventen von Pop-Studiengängen deutscher Hochschulen der Abschlussjahrgänge 2019 bis 2021, die sich aufgrund der pandemiebedingten Umstände noch nicht professionalisieren konnten. Zum anderen können generell Künstlerinnen und Künstler an dem Programm teilnehmen, die bereits eigene musikalische Werke veröffentlich haben, nicht mehr als zwei Alben herausgebracht haben und sich längstens seit 2017 auf dem Weg der Professionalisierung befinden. Gefördert werden zum Beispiel das Schaffen von neuen Werken, die Umsetzung von Projekten mit künstlerischen Darbietungen und die Entwickelung von Online-Formaten.

 Online Beratung

Im Vorfeld informieren der BV Pop, die LAG Musik NRW mit dem Regionalpartnernetzwerk von LMR, create music und pop nrw über das Stipendienprogramm in einer Videokonferenz und beantwortet Fragen der Interessierten. Zoom-Konferenz am 30.5.2022
Infos unter www.pop-stipendium.de
Das „Pop Stipendium“ ist ein Stipendienprogramm des BV Pop im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien initiierten Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR. Als regionale Popförderinstitution ist die LAG Musik NRW in Kooperation mit dem LMR NRW, create music und pop nrw pop für NRW zuständig. Weitere Partner sind das PopBoard NRW und Haldern Pop.

Infos

Regionalnetzwerk

  • LAG Musik NRW, LMR NRW, create music, pop nrw

weitere Partner:

  • PopBoard NRW, Haldern Pop