Kulturdolmetscher

Sprachförderung mit Musik. Referenten mit Migrationsbiografie sind in verschiedensten Projekten der LAG Musik NRW im Einsatz. Sie fördern den Spracherwerb, coachen bilingual und vertiefen in Gesprächen mit jungen Geflüchteten grundsätzliche Gegebenheiten, wie z,B. das Demokratieverständnis, Werte, Meinungs- und Religionsfreiheit, Gleichberechtigung, Pressefreiheit, aber auch rechtliche Grundsätze wie beispielsweise: legitimer Zweck, Geeignetheit, Erforderlichkeit, Angemessenheit und Verhältnismäßigkeit.
Kurzum: Hier werden Referenten in der Projektpraxis zu Kulturdolmetschern.